automatica sprint mit breitem Angebot

Mit der automatica sprint erhält die Robotik- und Automationsindustrie von 22. bis 24. Juni 2021 einen digitalen Branchentreffpunkt für Austausch, Wissen und Business. Teil dieses Formats ist auch munich_i – die neu geschaffene Plattform für Robotik und Künstliche Intelligenz.

Vibrationsfreie Kupplung

Außer den Verbindungswellen der Reihen Simple-Flex, WD, WDS, WDZ und WD-VA bietet Jakob noch eine weitere Standardbaureihe und kundenspezifische Lösung für die Überbrückung großer Achsabstände an: Die auf Elastomerkupplungen der Reihe EKH basierende Reihe EKHZ.

Trends und neue Entwicklungen fürs Entgraten

Fertigungsschritte, wie das Entgraten und die Herstellung von Präzisionsoberflächen, stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Um hier Schritt zu halten, führt fairXperts die 9. Fachtagung Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen am 29. und 30. Juni 2021 erstmals als Hybrid-Event durch.

Software treibt Innovation voran

Die Heiligenstädter Reißverschluß GmbH & Co. KG setzt in der Produktentwicklung und in der Fertigung die CAD/CAM-Software Pictures by PC des deutschen Softwareherstellers SCHOTT SYSTEME GmbH ein. Die Software bietet dem Reißverschlusshersteller viele Vorteile.

Drei Firmen – eine Partnerschaft

Alles fing mit der Herstellung einer Graphitelektrode an: Seitdem verbindet die Hermann Hauff GmbH & Co. KG, die ProForm GmbH und die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH eine Partnerschaft. Mit der Zusammenarbeit wollen die Firmen einen Wissensvorsprung im Werkzeug- und Formenbau erreichen.

Gute Kombination

Der 3D Hardware-Spezialist Schneider Digital e.K. und der Software-Hersteller DAT/EM Systems International haben eine globale Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet, die den Vertrieb der neuesten stereoskopischen 3D-Darstellungsstechnologie von Schneider Digital an alle DAT/EM Kunden weltweit ermöglicht.

Mit 3D-Druck im Rennen bleiben

Alfa Romeo Racing ORLEN hat eine Partnerschaft mit AM Solutions bekannt gegeben. Als Teil der Vereinbarung zur Stärkung der Nachbearbeitung von additiv gefertigten Teilen, wird Alfa Romeo Racing ORLEN drei S1-Systeme von AM Solutions – 3D post processing technology erwerben.

Wissenschaft & Neue Technologien