AM Cube erstmals live

Zur Formnext präsentiert die CHIRON Group ihren 3D-Metalldrucker erstmals live. Der AM Cube bietet laut Hersteller für verschiedene Branchen, wie den Maschinen- und Werkzeugbau, die Energieerzeugung und die Luftfahrt, eine interessante Lösung.

Additive Fertigung verbessert Stechsystem

ZCC Cutting Tools hat mit Hilfe der additiven Fertigungstechnologie 'SLM' bei Burgmaier ein neues Stechsystem umgesetzt. Dieses ist laut Angaben der Unternehmen stärker, leichter, haltbarer und kostengünstiger in der Herstellung.

Die Finalisten stehen fest

Werkzeugbau des Jahres 2021: Elf Unternehmen erreichen das Finale im Wettbewerb um den Branchenpreis »Excellence in Production«. Die Preisverleihung findet am 3. November 2021 statt.

Tebis zeigt Weiterentwicklungen seiner Software

Tebis 4.1 ist ein CAD/CAM-Komplettsystem – ausgerichtet auf die automatisierte Fertigung von einzelnen Maschinen-, Formen- und Werkzeugteilen. Auf der EMO in Mailand stellte Tebis die wichtigsten Weiterentwicklungen aus CAD und CAM vor.

2-Achs-Positioniersystem für kurze Taktzeiten

Kurze Taktzeiten und wenig Platz – das waren die Anforderungen eines Kunden, der bei einer Pick-&-Place-Anwendung kleine Bauteile mit hoher Ausbeute handhaben muss. IEF-Werner entwarf ein doppeltes 2-Achs-Positioniersystem aus Lineareinheiten, bei denen der Motor bei der Bewegung nicht mitgeführt wird, sondern extern angebracht ist.

Klingelnberg veröffentlicht neue GEARS inline

Mit der achten Ausgabe des Kundenmagazins GEARS inline präsentiert Klingelnberg die vorangetriebenen Projekte und Entwicklungen der vergangenen Monate. Dabei wurden insbesondere die Trends und die Entwicklungen in puncto erneuerbare Energien in den Fokus genommen – mit dem Schwerpunkthema Windkraft.

Durchlauf-Strahlanlage in der Lackiervorbehandlung

Qualität, Kapazität, Verfügbarkeit und Vernetzbarkeit waren entscheidende Kriterien bei der Auswahl der neuen Strahllösung, in die ein polnischer Hersteller komplexer Stahlkonstruktionen investierte. Mit der RHBD 17/32-K hat sich das Unternehmen schlussendlich für eine Hängebahn-Durchlaufstrahlanlage von Rösler entschieden.

Wissenschaft & Neue Technologien