Frequenzumrichter für vielfältige Anwendungen

Das Lüneburger Unternehmen SIEB & MEYER bietet Hochgeschwindigkeits-Frequenzumrichter für eine Vielzahl von Applikationen an. Neben dem Standardangebot sind laut Angaben des Unternehmens auch kundenspezifische Ausführungen möglich.

Metallbearbeitung energieeffizient gestalten

Laut der Internationalen Energieagentur ist Energieeffizienz der mit Abstand stärkste Hebel zur CO2-Vermeidung. Die METAV 2022 gibt Einblicke in die moderne Fertigungstechnik und wie sich mit ihrer Hilfe eine klimaschonende Produktion realisieren lässt.

Tebis 4.1 Release 3 veröffentlicht

Laut Tebis geht das Unternehmen mit dem dritten Release seiner Software den Weg in Richtung Automatisierung, Benutzerfreundlichkeit und Praxistauglichkeit konsequent weiter. Zudem sollen neue Funktionen für eine schnellere und sicherere Fertigung sorgen.

Präzise Miniaturkupplungen

Als kleinsten Vertreter der Servo-Ausgleichskupplungen bietet JAKOB Antriebstechnik Miniaturkupplungen an. Sie sind für den Ausgleich des Versatzes oder einer Axialverschiebung zweier Achsen bzw. Wellen konzipiert.

Schleppfinish-Prozess verbessert Ergebnisse

Der Schleppfinisher R 4/700 SF von Rösler ermöglicht einem Präzisionsteilehersteller die exakte Einzelteilbearbeitung von zwölf Hüftschäften gleichzeitig. Neben deutlichen Kosten- und Zeiteinsparungen resultieren daraus eine verbesserte und reproduzierbare Qualität.

METAV 2022: Lösungen für E-Mobilität

Für die automobile Zukunft geht kein Weg mehr an der Elektrifizierung des Antriebsstrangs vorbei. Für die Fertigungsbetriebe eine anspruchsvolle Aufgabe. Die METAV bietet ausgezeichnete Chancen, sich mit Experten auf diesem Fachgebiet auszutauschen.

Sicherer Abtransport von Spänen

Immer leistungsfähigere Werkzeugmaschinen lassen die anfallenden Späneberge schnell wachsen. Ihr Abtransport muss prozesssicher erfolgen. Mayfran verbessert deshalb nochmals seinen Späneförderer Cleansweep und erfasst jetzt auch kürzeste Frässpäne.

Moderne MES-Lösung bei Sägespezialist

MEBA setzt auf das Smart Factory Know-how von PROXIA. Das Software-Unternehmen hat bei dem Sägespezialisten eine moderne MES-Lösungen installiert, die für mehr Flexibilität und Zukunftssicherheit sorgt.

Automatisierte Dokumentation zur Implantatfertigung

Im Forschungsprojekt TempoPlant wurde eine Fertigungszelle entwickelt, die in der Lage ist, die von der 'Medical Device Regulation' geforderte technische Dokumentation automatisiert direkt nach Abschluss des Fertigungsprozesses bereit zu stellen.

Sicherheitskupplung zur Überlastbegrenzung

Der moderne Maschinenbau zielt auf verringernde Außenmasse und höherem Leistungspotential der Baukomponenten ab. Aber auch der Sicherheitsaspekt, wie z.B. Kollisionsschutz bei Maschinencrash, gewinnt weiter aufgrund der zunehmenden Automatisierung und Dynamisierung an Bedeutung.