Automationslösungen seit 25 Jahren

Am 17. November 1998 wurde die HLS (damals noch Hermle-Leibinger Systemtechnik GmbH) für die kundenindividuelle Automatisierung von HERMLE Maschinen gegründet. Der Standort in Tuttlingen bei der Firma Paul Leibinger war dann für 16 Jahre das Herzstück der HERMLE Automatisierungstechnik.

1076
Bild: HERMLE AG

Einfachen Palettenwechslern – damals noch eine Herausforderung – folgten schnell Handlingsysteme wie der HS 30 und HS 100. Auch erste Turn-Key-Projekte wurden bereits umgesetzt. Schon 2005 wurden die ersten Robotersysteme wie der RS 6 und RS 60 und bereits 2007 das erste Robotersystem RS 2 entwickelt. Auch ein Shuttle System, ein Pickup System oder automatische Gegenhalter konnten konstruiert und produziert werden. Parallel entwickelte die HLS zahlreiche Sonderlösungen für unsere Kunden. 2014 erfolgte der Umzug von Tuttlingen in das neu erstellte Produktionsgebäude nach Gosheim.

2018 übernahm die HERMLE AG die kompletten Anteile der HLS und diese wurde somit eine 100% Tochter. Die Umfirmierung zur HLS HERMLE Systemtechnik GmbH wurde 2019 vollzogen. Unterteilt in die Bereiche Montage, Mechanische Konstruktion, Elektro Konstruktion und Vertrieb/Projekte arbeiten aktuell ca. 120 Mitarbeiter/innen bei der HLS.

Rückblickend betrachtet war es eine richtige und weitsichtige Entscheidung vor 25 Jahren, eine eigene Automationstochter zu gründen, denn die HLS hat sich als einer der Erfolgs-garanten der HERMLE AG und deren Produkte erwiesen.

In einem Festakt am 17.11.2023 feierte die ganze Belegschaft der HLS das Jubiläum. Unter den Gratulanten waren auch der komplette Vorstand der Maschinenfabrik Berthold HERMLE AG.

Kontakt:

www.Hermle.de