Neue Vertriebspartnerschaft

Boston Micro Fabrication (BMF) gab die technische Vertriebspartnerschaft mit der Dreigeist GbR in Nürnberg bekannt. Der Spezialist für 3D-Druck wird die 3D-Drucker der microArch-Produktlinie von BMF in Deutschland vertreiben und mit Dienstleistungen ergänzen.

564
Christopher König (Gründer & CTO von DREIGEIST). Dreigeist produziert mit dem 3D-Drucksystem von Typ microArch S140 in Nürnberg Präzisionskomponenten für Forschung und Industrie. (Bildnachweis: Dreigeist GbR)

Als Spezialist für 3D-Druck bietet Dreigeist seinen Kunden Anwendungsentwicklung, technische Beratung, Produkt- und Prozessentwicklung, 3D-Druckservices sowie eine Akademie. Im Anwendungszentrum Nürnberg wird bereits ein Mikro-Präzisionsdrucker microArch S140 betrieben, der für die hochauflösende, präzise Produktion von Bauteilen mit bis zu 10 µm Auflösung bei Toleranzen von +- 25 µm entwickelt wurde.

Im Trend der Miniaturisierung suchen viele Unternehmen aus unterschiedlichsten Industriezweigen nach hochauflösenden, ultra- präzisen 3D-Drucksystemen, die sowohl Prototypen als auch Serienbauteile herstellen können. Der microArch S140 basiert auf der von BMF entwickelten Technologie PµSL, der Projektions-Mikro-Stereolithografie, die mithilfe einer UV-LED Lichtquelle besonders hochauflösende Druckergebnisse erzeugt.

Die 3D-gedruckten Bauteile erreichen Auflösungen, Bauteilgrößen und Toleranzen wie der Präzisions-Spritzguss, in Kombination mit dem geometrischen Freiheitsgrad der additiven Fertigung.

„In den vergangenen fünf Jahren sind wir in vielen unserer Entwicklungsprojekte wiederholt an die hardwareseitigen Limitationen der additiven Fertigung gestoßen. Als logische Konsequenz freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem professionellen Team von Boston Micro Fabrication“, sagt Christopher König, Gründer & CTO von Dreigeist.

„Wir sind begeistert, diese Partnerschaft mit Dreigeist einzugehen und freuen uns, dass wir unser weltweites Support-Netzwerk um außergewöhnlich kompetenten Service und Support für unsere Kunden in Deutschland erweitern können. Dank der beispiellosen Erfahrung von Dreigeist im Bereich der kunststoffbasierten additiven Fertigung wird unsere Partnerschaft dazu beitragen, die Miniaturisierung in Unternehmen und Universitäten in Deutschland und darüber hinaus zu beschleunigen“, sagt John Kawola, CEO von BMF.

Mit Boston Micro Fabrication (BMF) betritt ein neuer Anbieter von hochpräzisen DLP-Systemen den Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In der additiven Fertigung mit Polymeren und Verbundwerkstoffen produzieren die microArch 3D-Drucker hochpräzise Bauteile bei bis 2μm Druckauflösung mit +/- 10µm Toleranzfeld. Damit eröffnen sie eine schnelle und kostengünstige Alternative zu hochauflösendem Spritzguss ebenso wie zur CNC-Bearbeitung.

Kontakt:

www.bmf3d.de

www.dreigeist.com