Partnerschaft verlängert

Sauber Technologies arbeitet bereits seit 2021 im Bereich der Nachbearbeitung von additiv gefertigten Teilen mit AM Solutions – 3D post processing technology zusammen. Jetzt haben die Unternehmen verkündet, dass die Partnerschaft um weitere zwei Jahre verlängert wird.

Siemens und Hilscher schließen Partnerschaft

Mit der Integration der cifX-PC-Kartentechnologie von Hilscher in die SIMATIC IPCs von Siemens ermöglichen die beiden Unternehmen Kunden einen flexiblen Zugriff auf alle relevanten...
Stratasys, Riven, Fertigungstechnik, Fertigung

Stratasys übernimmt Riven

Stratasys hat die Übernahme des Software-Unternehmens Riven bekanntgegeben. Die Software von Riven wird in die Additive Manufacturing Platform GrabCAD integriert und verwendet maschinelles Lernen, um Kunden zu helfen, genauere Teile zu drucken und die Teileprüfung zu beschleunigen.

TRUMPF legt Zahlen für Geschäftsjahr 2021/22 vor

Das Unternehmen verzeichnet eine Umsatzsteigerung um 20,5 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro und der Auftragseingang ist um 42,1 Prozent auf 5,6 Milliarden Euro gewachsen. Trotz der positiven Zahlen bestehen Unsicherheiten wie die Engpässe in den Lieferketten, die hohe Inflation, steigende Material- und Energiepreise sowie Transportkosten.

AM Solutions tritt ColdMetalFusion Allianz bei

Mit der Marke AM Solutions – 3D post processing technology tritt die Rösler Gruppe der ColdMetalFusion Allianz bei und bringt so ihre 80-jährige Erfahrung in der Oberflächenbearbeitung ein. AM Solutions strebt in diesem Zusammenhang die Entwicklung gemeinsamer Standards für die Bearbeitung 3D-gedruckter Teile an.

Dassault Systèmes übernimmt Diota

Mit Diota übernimmt Dassault Systèmes einen Entwickler von Softwarelösungen für Montageunterstützung und Qualitätssicherung in Fertigung und Betrieb.

Formnext Start-up Challenge: Sieger stehen fest

Von der bedarfsgerechten Produktion von AM-Pulvern über abbaubare Implantate bis hin zum effizienten roboterbasierten Postprocessing: Die prämierten Innovationen zeigen die hohe Innovationskraft des 3D-Drucks und des AM-Marktes.

Neuer Head of Product & Technology bei TDM Systems

Seit dem 1. August verantwortet Timo Kanz die Weiterentwicklung aller Softwarelinien. Er will insbesondere den Funktionsausbau der aktuellen Cloudlösung des Unternehmens weiter vorantreiben.

FANUC erhält Großauftrag vom Volkswagen Konzern

Der Großauftrag umfasst 1300 Roboter für vier Werke von Volkswagen und Audi. Dabei soll der Großteil der FANUC-Roboter im slowakischen Bratislava zum Einsatz kommen.

Neuer CTO bei proALPHA

Björn Goerke hat seit dem 01. Oktober den Posten als CTO von proALPHA inne. Der ehemalige Cheftechnologe von SAP und der Volkswagen-Tochter Cariad wird die weitere Transformation des Unternehmens in die Cloud-Ära gestalten.