FOBA stellt die nächsten Generation UV-Laser vor

FOBA Laser Marking + Engraving zeigt das neueste Produkt aus dem FOBA-Portfolio auf der MedtecLIVE (18.-20.06.2024) in Stuttgart.

227
Bild: Foba

Das Lasersystem ist in zwei Wellenlängen erhältlich – UV und Grün – und ist besonders für Markierungen auf Kunststoff geeignet.

„Wir konnten die Größe und das Gewicht unseres UV- und Grünen Laser-Markiersystems um über 50% verringern“, berichtet Philipp Febel, Director Product Strategy & Customer Experience. „Damit wurde die Linienintegration signifikant erleichtert und der Beschriftungslaser passt ebenfalls in FOBAs Markierarbeitsplätze M1000, M2000 und M3000.“  Der UV- bzw. Grüne Laser – FOBA V.0042-uv, V.0102-gn – bieten die neueste Technologie in einem kompakten Design und sind damit eine echte Alternative, um andere Technologien wie CIJ, Etiketten- und Tampondruck mit Lasertechnologie zu ersetzen. Der Laser ist in zwei Wellenlängen erhältlich und zum Beschriften der meisten Kunststoffe geeignet.

Als Teil der Produktionsstraße „Ihre Mannschaft für die Medizintechnik“ zeigt FOBA bei einer Art „Schnitzeljagd“ außerdem welche Schritte notwendig sind, bis ein Medizinprodukt ausgeliefert werden kann. Neun Unternehmen sind Teil der Aktion „Ihre Mannschaft für die Medizintechnik“ und stellen einen Produktionsprozess nach, den die Besucher*innen nachverfolgen können. Von der Bauteilfertigung, über die Reinigung, Beschriftung, Passivierung zur Verpackung können Stationen aufgesucht werden, um am Ende einen Gewinn abzuholen, der ganz im Zeichen der parallel stattfindenden Fußball EM steht.

„Wir haben das Konzept der Produktionsstraße aus den letzten Jahren angepasst und damit ein völlig neues Erlebnis für die Messebesucher*innen gestaltet“, sagt Christian Söhner, FOBAs Global Vertical Manager Medical, der im Messebeirat die Idee für die Produktionsstraße aufgebracht hatte.

Die Lasermarkierung ist dabei einer der letzten Schritte im Produktionsprozess und es muss gewährleistet sein, dass es nicht zu kostspieligen Fehlmarkierungen kommt. Hier kommen FOBAs kamerabasierte Markiersysteme ins Spiel, die einen sicheren und UDI-konformen Prozess sicherstellen.

FOBA auf der  MedtecLIVE in Halle 1 an Stand 408

Kontakt:

www.fobalaser.com