DOBOT erweitert CR Cobot-Serie

Zur Hannover Messe hat DOBOT das neueste Modell der CR Collaborative Robot Serie präsentiert. Der CR10 zeichnet sich laut Unternehmen durch eine Reichweite von über 1,5 m und eine Tragkraft von 10 kg aus.

496
DOBOT präsentiert das neueste Modell der CR Collaborative Robot Serie auf der diesjährigen Hannover Messe. (Bildnachweis: DOBOT)

Die KI-gesteuerten Leichtbau-Roboterarme der CR Collaborative Robot Series für den industriellen Gebrauch wurden um ein neues Modell erweitert: Der CR10 hat die bisher größte Reichweite von 1.525 mm und eine maximale Tragkraft von 10 kg. Wie auch die anderen Modelle der CR Serie, eignet sich der Roboterarm besonders gut für die Zusammenarbeit mit Menschen, da er laut Hersteller über einen hohen Sicherheitsstandard verfügt und äußerst verlässlich arbeitet.

Die DOBOT SafeSkin Technologie ist eine Innovation des Roboterarm-Herstellers im Bereich der Collision Detection. Die intelligente Roboterarmhülle erkennt Hindernisse frühzeitig und bringt den Cobot zum Stillstand oder lässt ihn ausweichen. Der hohe Sicherheitsstandard der Serie ist durch die Norm EN ISO 13849 sowie TS 15066 zertifiziert. Gerade für gefährliche Arbeiten wie Schweißen eignet sich die Serie besonders gut.

Die CR Collaborative Robot Series arbeitet im 6-Achs-Modus und ist in insgesamt sieben verschiedenen Ausführungen erhältlich, womit die Roboterarme im industriellen Bereich besonders vielseitig einsetzbar sind. Der CR3, die kleinste Ausführung, hat eine maximale Tragkraft von 3 kg und eine maximale Reichweite von 620 mm. Die stärkste Ausführung, der CR16, hebt bis zu 16 kg und hat eine Reichweite von bis zu 1.223 mm.

DOBOT CR10 (Bildnachweis: DOBOT)

Laut DOBOT sind die Roboterarme innerhalb von 20 Minuten aufgestellt und können innerhalb von nur einer Stunde in Betrieb genommen werden. Sie lassen sich über die üblichen Betriebssysteme über Smartphone, Tablet oder Computer steuern. Darüber hinaus ist für die CR Collaborative Robot Series eine Vielzahl von unterschiedlichen Werkzeuge verfügbar, wie zum Beispiel Greifer, Saugnäpfe, Smart Cameras und FTS.

Kontakt:

www.dobot.cc