Gegenschlaghammer Nummer vier

RN GUPTA & CO. LIMITED stellt verschiedenste Schmiedeteile her. Jetzt hat das indische Unternehmen eine mehr als 30.000 Tonnen starke Anlage von Schuler bestellt. Es ist bereits der vierte Auftrag dieser Art.

2854
Das indische Unternehmen RN Gupta hat einen 30.000 Tonnen starken Gegenschlaghammer bei Schuler bestellt. (Bildnachweis: Schuler)
Die Anlage vom Typ DG 63h wird Flansche mit einem Durchmesser von bis zu 1.000 Millimetern herstellen. (Bildnachweis: Schuler)

Es ist bereits der vierte Gegenschlaghammer, der nach Indien geht: RN Gupta hat eine Anlage vom Typ DG 63h mit einer Presskraft von über 30.000 Tonnen bei Schuler in Auftrag gegeben. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Ludhiana hat eine breite Palette von Schmiedeteilen im Angebot, darunter Flansche, Komponenten für Automobil- und Eisenbahnindustrie und Rohranschlussstücke.

Der Hammer wird Flansche mit einem Durchmesser von bis zu 1.000 Millimetern für globale Märkte herstellen. RN Gupta legt großen Wert auf die Qualität seiner Produkte und setzt deshalb auf den Schuler-Gegenschlaghammer. Er bietet unter anderem eine große Schlagenergie und Umformkraft, eine hohe Betriebssicherheit und Verfügbarkeit sowie eine außerordentliche Steifigkeit, die für hochpräzise Schmiedeteile sorgt.

Kontakt:

www.schulergroup.com

rngupta.org