Hexagon übernimmt Men at Work

Hexagon AB hat Anfang der Woche die Übernahme der Men at Work GmbH bekannt gegeben. Bei dem Unternehmen handelt es sich um einem Vertriebspartner der CAD/CAM-Software VISI von Hexagon für den Formen- und Werkzeugbau in Südwestdeutschland.

3556
Hexagon erweitert mit Übernahme von Men at Work seine Präsenz auf dem deutschen Markt für Formen- und Werkzeugbau. (Bildnachweis: Hexagon)

Men at Work bietet neben Vertrieb, Schulung und Support für VISI, auch eigene Module an, um die Nutzbarkeit und Produktivität der Lösung zu verbessern. Das 1995 gegründete Unternehmen Men at Work beschäftigt 20 Mitarbeiter und betreut mehr als 600 Kunden von seinem Standort in Bietigheim aus. Das erfahrene Team von Men at Work wird als Teil des EMEA-Teams von Hexagon weiterhin Kunden im Formen- und Werkzeugbau unterstützen.

„Die Übernahme von Men at Work ist ein weiterer Schritt auf dem Weg unsere Produktionssoftware-Kunden in ganz Europa kontinuierlich besser zu unterstützen und zu betreuen“, so Stephen Chadwick, President EMEA-Region für den Geschäftsbereich Manufacturing Intelligence von Hexagon.

„Die Erfahrungen und Kenntnisse des Teams im Bereich des CAD/CAM-Sektors in Südwestdeutschland werden von unschätzbarem Wert sein in unserem Bestreben, unseren Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung und den bestmöglichen Nutzen zu bieten. Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit mit dem Team von Men at Work.“

Men at Work wird Teil des Geschäftsbereichs Manufacturing Intelligence von Hexagon. Die Übernahme habe keinen wesentlichen Einfluss auf die Ergebnisse von Hexagon.

Kontakt:

www.hexagonmi.com