Kooperation zwischen Foundries.io und Variscite

Mit der Partnerschaft soll die Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung von sicheren IoT- und Edge-Produkten auf Variscites System on Modules (SoMs)/Computer on Module auf Basis der i.MX-Prozessoren von NXP Semiconductors vereinfacht werden.

4704

Foundries.io, ein Anbieter von Cloud-nativen Entwicklungs- und Bereitstellungslösungen für sichere IoT- und Edge-Geräte, gibt seine Partnerschaft mit Variscite bekannt. Mit der Partnerschaft soll die Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung von sicheren IoT- und Edge-Produkten auf Variscites System on Modules (SoMs)/Computer on Module auf Basis der i.MX-Prozessoren von NXP Semiconductors vereinfacht werden. Variscite ist der weltweit führende Anbieter von ARM-basierten SoMs mit mehr als 2 Million ausgelieferter Einheiten pro Jahr und unterstützt seit 18 Jahren mehr als 6.000 Kunden weltweit.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Foundries. Der Zugang zur FoundriesFactory-Plattform erleichtert unseren Kunden die Entwicklung, den Einsatz, die Verwaltung und die Aktualisierung sicherer IoT- und Edge-Geräte. Auch beschleunigt sie die Markteinführung und senkt gleichzeitig die Entwicklungs- und Wartungskosten“, sagte Ofer Austerlitz, VP Business Development and Sales von Variscite.

Schätzungen zufolge wird der Markt für das Industrial Internet of Things (IoT) von heute 216 Milliarden Dollar auf 1,1 Billionen Dollar im Jahr 2028 anwachsen. Dieses Wachstum erfordert eine neue Art der Erstellung und Wartung von Linux-basierten Devices, bei der Sicherheit und Ressourceneffizienz an erster Stelle stehen.

FoundriesFactory begegnet diesen Herausforderungen mit einer Cloud-Plattform, die darauf ausgelegt ist, die Entwicklung, den Einsatz und die Wartung von sicheren IoT- und Edge-Linux-basierten Geräten zu vereinfachen und die Kosten zu senken. Die Plattform sorgt für eine beschleunigte Entwicklung von Produkt-Firmware, Betriebssystemen und Anwendungen. Zudem verkürzt sie die Zeit bis zur Markteinführung und bietet die Möglichkeit, Geräte und Flotten zu überwachen und zu aktualisieren, um sie über ihre gesamte Lebensdauer hinweg abzusichern.

„Es ist ein natürlicher Schritt, unsere Cloud-basierte DevOps-Plattform für Embedded IoT und Edge nun auch Kunden von Variscite anzubieten“, sagte George Grey, CEO von Foundries. „Die Art der Embedded-Entwicklung ändert sich, und FoundriesFactory bietet einen gemeinsamen, einfachen Weg für Entwickler, um schnell arbeiten und Geräte während ihrer gesamten Lebensdauer aus der Cloud warten zu können. Wir freuen uns, dies Millionen von Entwicklern auf der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen.“

Beide Unternehmen veranstalten aufgrund der Kooperation am 2. März 2022 ein gemeinsames Webinar. Darin demonstrieren sie die vollständigen End-to-End-Produktlebenszyklus-Funktionen, die OEMs zur Verfügung stehen, welche eingebettete Geräte unter Verwendung eines Variscite VAR-SOM-MX8M-MINI SoM mit der FoundriesFactory Softwareplattform entwickeln.

Kontakt:

www.foundries.io

www.variscite.de