Die Kraft der Automatisierung

Comau, ein globales Technologieunternehmen, wird vom 6. bis 9. Mai 2024 auf der Automate in Chicago am McCormick Place seine digital gesteuerte Technologie präsentieren, die darauf abzielt, den Einsatz zu beschleunigen, die Qualität zu steigern und eine nachhaltige Produktivität innerhalb und außerhalb des Smart-Factory-Paradigmas zu gewährleisten.

398
Die vollautomatischen Lösungen von Comau können für die Kommissionierung von Teilen und Behältern in verschiedenen Branchen eingesetzt werden (Bildnachweis: Comau)

Auf der alle zwei Jahre stattfindenden Automate werden die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Robotik, Bildverarbeitung, Bewegungssteuerung und verwandte Technologien vorgestellt. Um seine Vision für die Zukunft darzustellen, lautet das Motto von Comau für die Messe: „Die Kraft der Automatisierung“. Die Besucher können sich von der Leistungsfähigkeit wahrnehmungsgeleiteter Kommissioniersysteme, bildverarbeitungsgestützter Handhabungslösungen und fortschrittlicher Lichtbogenschweißsysteme überzeugen, aber auch von tragbaren Robotern, die das Wohlbefinden der Mitarbeiter bei schweren und sich wiederholenden Aufgaben steigern.

All diese Produkte sind eine Antwort auf den zunehmenden Fachkräftemangel und die anhaltende Ausweitung der Automatisierung, für die laut mehreren Marktstudien ein Wachstum von +10 % CAGR 2022–2030 erwartet wird.

Die neue Generation von Kompaktrobotern

Comau wird außerdem eine neue Generation von Kompaktrobotern vorstellen, die speziell auf die unterschiedlichen Anforderungen in nicht-automobilen Anwendungen zugeschnitten sind. Um Unternehmen dabei zu helfen, Zeit, Energie und Ressourcen zu sparen und die Qualität der Produktionsprozesse zu verbessern, können die vollautomatischen Lösungen von Comau für die Kommissionierung von Teilen und Behältern in verschiedenen Branchen eingesetzt werden, einschließlich der Lagerlogistik.

Die Exoskelette des Unternehmens für den Ober- und Unterkörper werden ebenfalls zu sehen sein und sollen den Träger beim Heben, Bücken und bei sich wiederholenden Aufgaben unterstützen, um die Muskeln zu entlasten und die gefühlte Anstrengung zu verringern. Dies ist ein konkretes Beispiel für das konsequente Engagement von Comau für das Wohlbefinden der Mitarbeiter und die Entwicklung von Technologien, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Comau setzt seine mehr als 50-jährige Erfahrung in der Automobilindustrie – einem der komplexesten Bereiche in Bezug auf Prozesse, Zykluszeiten, Flexibilitätsanforderungen und die höchste Technologierate – ein, um die Kraft der Automatisierung in neuen Märkten und Anwendungsbereichen voranzutreiben, die bisher mit traditionellen Robotertechnologien weitgehend unerreichbar waren.

Die neuen Roboterfamilie von Comau wird auf der Automate 2024 in Chicago an Stand 4441 zu sehen sein.

Kontakt

www.comau.com