Tragbare 3D-Scanner für große Teile

Die hochentwickelten Algorithmen der MAX Series von Creaform nutzen die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz und bieten eine beispiellose Nachverfolgung für das fehlerfreie 3D-Scannen großer und komplexer Teile bei Abmessungsprüfungen, Produktentwicklung und Reverse Engineering.

1133
Auch große Teile sind für die HandySCAN 3D-Produktreihe der MAX Series kein Problem (Bildnachweis: Creaform3d)

Creaform, ein Geschäftsbereich der AMETEK, Inc., und der weltweit führende Anbieter von automatisierten und tragbaren 3D-Messlösungen, stellt die neueste Ergänzung seiner führenden HandySCAN 3D-Produktreihe vor: die MAX Series. Die handgeführten industriellen 3D-Scanner der MAX Series werden in Kanada entwickelt und hergestellt. Sie bieten einen beeindruckenden 3D-Scanbereich von ca. 1 m x 1 m und ermöglichen präzise 3D-Messungen von großen und komplexen Oberflächen.

Der HandySCAN 3D-der MAX Series im Feld in Aktion (Bildnachweis: Creaform3d)

Die neuen tragbaren 3D-Scanner verfügen über mehrere Scanmodi, sodass der Benutzer zwischen der schnellsten Scanzeit und der maximalen Auflösung wählen kann. Damit bieten die neuen tragbaren 3D-Scanner ein Maß an Vielseitigkeit, das es Profis ermöglicht, große Teile und Baugruppen (bis zu 15 m) optimal zu messen. Durch die Kombination von Geschwindigkeit, extragroßem Messvolumen, Genauigkeit, Tragbarkeit und Einfachheit erleichtern die neuen Scanner den Messprozess von Teilen, die typischerweise in der Luft- und Raumfahrt, im Transportwesen, im Energiesektor, im Bergbau und in der Schwerindustrie vorkommen, auf effiziente und robuste Weise.

Für Messprozesse im Labor, in der Werkstatt oder im Feld

Messprozesse sind in jeder Umgebung möglich (Bildnachweis: Creaform3d)

Dank ihrer volumetrischen Genauigkeit von 0,100 mm + 0,015 mm/m, der Akkreditierung nach ISO 17025 und der Einhaltung der Anforderungen der Norm VDI/VDE 2634 Blatt 3 liefert die MAX Series messtechniktaugliche Ergebnisse und eignet sich somit ideal für die Qualitätskontrolle, die präzise Verbindung von Teilen mit engen Toleranzen und das komplexe Reverse Engineering von großen Teilen. Darüber hinaus verfügen die neuen Scanner über die leistungsstarken dynamischen Referenzierungs-Algorithmen von Creaform, die genaue und detaillierte 3D-Scans jedes Objekts ermöglichen, egal ob im Labor, in der Werkstatt oder im Feld.

Das System ist Plug-and-Play-fähig und ist schnell einzurichten. Die 3D-Scans können schnell und problemlos in jede CAD-Software integriert werden, was die Produktentwicklung, die 3D-Inspektion und die Reverse-Engineering-Prozesse von großen Teilen und Baugruppen beschleunigt und vereinfacht.

Die MAX Series verfügt über alle Merkmale, die die HandySCAN 3D-Produktreihe zum Maßstab in der Branche gemacht haben: vollkommene Tragbarkeit, Blaulasertechnologie, integrierte Photogrammetrie, Live-Meshing und noch vieles mehr. Außerdem bietet sie neue wichtige Funktionen, die garantiert jeden Scanprozess vereinfachen: flexible Volumen, eine intelligenten Oberflächenalgorithmus und die Kalibrierung in Echtzeit.

„Wieder einmal bietet Creaform beeindruckende Messfunktionen außerhalb der Messlabors und Herstellern weltweit die Möglichkeit, alles und überall genau zu messen. Die Messung großer und komplexer 3D-Oberflächen mit einem Handgerät war bisher eine große Herausforderung oder in bestimmten Fällen sogar unmöglich. Die einzigartigen Fähigkeiten der MAX Series schließen diese Lücke und bieten vielen Herstellern, die wir im Laufe der Jahre kennengelernt haben, innovative Lösungen für die Messung von Abmessungen“, so Simon Côté, Produktmanager bei Creaform.

Kontakt

creaform3d.com