Die PROFINET-Technologie im Überblick

Das PROFINET-Workshop-Cluster kommt zurück. Mitte Oktober geben Experten in verschiedenen Workshops einen Einblick in die PROFINET-Technologie.

2120
(Bildnachweis: PROFIBUS Nutzerorganisation e.V. )

Um Interessenten auch dieses Jahr einen umfassenden Überblick über die PROFINET-Technologie zu geben, wird vom 17. – 19. Oktober 2023 in Stuttgart erneut die Workshopreihe PROFINET „Super-Kombi“ angeboten. Über einen Zeitraum von drei Tagen vermitteln Experten komprimiertes Fachwissen in vier verschiedenen Workshops. Dadurch erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in verschiedene Bereiche rund um das Thema PROFINET, dem führenden offenen, herstellerübergreifenden Standard für Industrial Ethernet in der Fertigungs- und Prozessautomatisierung.

Bei dem PROFINET-Cluster werden folgende spannende Workshops angeboten:

  • PROFINET-Technologie Workshop für Entwickler und Projektmanager
  • PROFINET-Antriebstechnik mit PROFIdrive für Entwickler und Projektmanager
  • PROFINET in der Prozessautomatisierung für Anwender
  • PROFINET-Workshop für Anwender

Die Technologie-Workshops PROFINET und PROFIdrive sind äußerst detailliert und richten sich vor allem an Entwickler und Produktmanager mit technischem Basiswissen. Der Schwerpunkt liegt darin, interessierte Unternehmen über die Möglichkeiten der Produktentwicklung zu informieren und Feldgeräteherstellern den Einstieg in relevante Normen zu erleichtern. Aber auch erfahrene PROFINET-Entwickler können bei diesen Workshops Einblicke in neue Konzepte gewinnen – wie die Entwicklung der Ethernet-APL Schnittstelle oder signierte GSDML – und von dem direktem Austausch mit anderen Teilnehmern und Referenten profitieren.

Die Anwender-Workshops für die Prozess- und Fertigungsautomatisierung richten sich an Anwender, Planer und Systemintegratoren. Im Fokus stehen die Vorteile der Technologien sowie deren praktische Anwendung und Handhabung. Aktuelle Themen wie Verkabelung, Projektierung und Sicherheit stehen auf der Agenda. Darüber hinaus werden auch neue Möglichkeiten für zukunftsorientierte Projekte aufgezeigt. Entwickler und Projektmanager haben hier die Möglichkeit, ihr Wissen im Anwendungsbereich weiter auszubauen.

Eine durchgehende Microfair begleitet die Workshops und bietet den Teilnehmern ideale Gelegenheiten, um direkt mit führenden Technologieunternehmen in Kontakt zu treten und sich über zukunftsorientierte Lösungen auszutauschen.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos, eine Registrierung ist für jeden Workshop einzeln erforderlich. Weitere Informationen gibt es hier.

Kontakt:

www.profibus.com