Automation aus der Region

Die Fachmesse 'all about automation' zeichnet sich durch ihre Regionalität aus und findet im Mai in Düsseldorf und Heilbronn statt. Die dortigen Vortragsbereiche legen den Fokus auf Fernwartung und Digitalisierung im Mittelstand.

127
Die 'all about automation' findet im Doppelpack im Mai in Düsseldorf und Heilbronn statt. (Bildnachweis: Easyfairs GmbH)

Regionalität ist eines der Markenzeichen der all about automation Messen. Das heißt für Messebesucher: keine weiten Anfahrtswege, keine Übernachtungskosten und auf den Ständen genau die Ansprechpartner, die für die Region und die weitere Betreuung der Kunden zuständig sind.

Am 11. und 12. Mai 2002 findet die all about automation erstmals in der Kaltstahlhalle des Areal Böhlers in Düsseldorf statt. Eine Woche später, am 18. und 19. Mai 2022 feiert die all about automation Premiere in der Redblue Messehalle in Heilbronn.

Auf den kostenfreien, messebegleitenden Vorträgen auf der Talk Lounge geht es praxisnah vor allem um folgende Themen: IIoT, Digitalisierung im Mittelstand, Robotik und Sichere Automation.

In Düsseldorf steht am ersten Messetag, dem 11. Mai 2022, vor allem das Thema Fernwartung im Mittelpunkt der Vorträge. Anwender, Verbandsvertreter, Sicherheitsexperten und Hersteller diskutieren über die Standardisierung, Implementierung, Pflege und Sicherheit von Fernwartungssystemen.

In Heilbronn ist die Diskussionsrunde „Warum warten – wir verdienen mit Digitalisierung jetzt Geld!“ eines der Highlights. Volker Schiek, Geschäftsführer des Landesnetzwerk Mechatronik, berichtet von Einstiegsszenarien auf dem Weg zur Digitalisierung und macht Mut anzufangen. Im Anschluss tauschen sich Hersteller und Anwender über ihre Erfahrungen mit Digitalisierungsprojekten aus – jenseits der Hochglanzprospekte und Buzzwords. Die Diskussionsrunde findet am 18. Mai 2022 um 11:15 Uhr statt.

Kontakt:

www.allaboutautomation.de