Qualitative Ergebnisse noch schneller

Das OLS5100 Laser-Mikroskop von Olympus bietet hohe Genauigkeit und Präzision für die 3D-Betrachtung im Submikrometerbereich und für die Messung der Oberflächenrauheit. Es verfügt über intelligente neue Funktionen, die werkstofftechnische Arbeitsabläufe beschleunigen und effizienter machen.

532
Olympus LEXT™ OLS5100 3D Laser Scanning Microscope (Bildnachweis: Olympus)

Laser-Mikroskope sind aufgrund ihrer leistungsstarken Funktionen, wie 3D-Messung ohne Probenvorbereitung im Submikrometerbereich, kontaktfreier Analyse der Oberflächenrauheit und der hohen Erfassungsgeschwindigkeit, ein unentbehrliches Gerät für Fertigung, Forschung und Entwicklung sowie Qualitätssicherung.

Einige Aufgaben, wie das Erstellen und Verwalten eines Untersuchungsplans und die Auswahl des richtigen Objektivs, sind jedoch zeitaufwändig und können zu Fehlern führen. Die intelligenten Funktionen des OLS5100 Mikroskops bewältigen diese Herausforderungen.

Vereinfachung von Mess- und Prüfabläufen

Olympus LEXT OLS5100 3D Laser Scanning Microscope (Bildnachweis: Olympus)

Mit dem Smart Experiment Manager des Mikroskops können die Schritte bei Planung, Erfassung und Analyse der Untersuchungen verwaltet werden. Das Mikroskop scannt die Proben gemäß einem von der Software erstellten benutzerdefinierten Untersuchungsplan. So wird verhindert, dass Daten übersehen werden oder Arbeiten wiederholt werden müssen. Während der Analyse erleichtern die Trendvisualisierungswerkzeuge der Software die Erkennung von Fehlern.

Zuverlässige Daten

Der Smart Lens Advisor des OLS5100 Mikroskops erleichtert die Auswahl des richtigen Objektivs bei der Messung der Oberflächenrauheit. In drei einfachen Schritten ermittelt der Smart Lens Advisor das richtige Objektiv basierend auf der jeweiligen Anwendung, sodass der Benutzer sicher sein kann, ein angemessenes Objektiv zu verwenden.

Zuverlässige Daten auf Tastendruck

Einige Laser-Mikroskope sind kompliziert, mit dem OLS5100 Mikroskop hingegen ist die Datenerfassung ein Kinderspiel. Der Benutzer platziert die Probe auf dem Tisch und drückt die Starttaste. Das Mikroskop führt alle erforderlichen Anpassungen durch und erfasst die Daten.

Dank der hohen Genauigkeit und der optischen Leistung in Kombination mit intelligenten und insbesondere benutzerfreundlichen Werkzeugen vereinfacht das OLS5100 Laser-Mikroskop Untersuchungsabläufe und liefert qualitativ hochwertige und zuverlässige Daten.

Kontakt:

www.olympus-ims.com