Moventas-Übernahme durch Flender abgeschlossen

Der finnische Windturbinen-Getriebehersteller Moventas ist jetzt in vollständigem Flender-Besitz. Die Übernahme stellt für den Antriebsspezialisten einen wichtigen Schritt in seiner Wachstumsstrategie dar.

150
Moventas-Getriebe und -Services gehören zu den bekannten und bewährten Antriebslösungen in der Windindustrie. (Bildnachweis: Flender)

Der weltweit tätige Antriebsspezialist Flender gibt den erfolgreichen Abschluss der Transaktion zur Übernahme des finnischen Windturbinen-Getriebeherstellers Moventas bekannt. Dem vorausgegangen war die Genehmigung der zuständigen Behörden. Moventas befindet sich nun im vollständigen Besitz von Flender.

Die Übernahme ist der nächste Schritt in Flenders Wachstumsstrategie nach dem Schritt in die Eigenständigkeit im letzten Jahr. „Wir freuen uns sehr, den Abschluss dieser strategischen Akquisition bekannt geben zu können. Die Expertise und das Produktportfolio von Moventas passen perfekt in unsere Strategie, der verlässliche Partner für den Windmarkt und die immer wichtiger werdende Energiewende zu sein“, sagt Andreas Evertz, CEO der Flender-Gruppe.

„Wir freuen uns, dass die Kollegen von Moventas zu unserem Team gestoßen sind. Gemeinsam werden wir den Windmarkt weiterhin mit Spitzentechnologien versorgen und unsere Servicekompetenz erweitern, um die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser zu unterstützen“, sagt Aarnout Kant, President Wind Gears bei Flender.

Die Flender-Gruppe beginnt nun mit der Fusion der beiden Unternehmen. Während des Fusionsprozesses laufen die Geschäfte von Flender als auch von Moventas wie gewohnt weiter.

Kontakt:

www.flender.com