Neuer Head of Corporate Communications

Ronny Winkler wechselt zur proALPHA Group und verantwortet dort ab sofort die Unternehmenskommunikation. In dieser Position liegt sein Fokus maßgeblich darauf, sowohl die interne als auch externe Kommunikation strategisch auszubauen und zu verstärken.

275
Ronny Winkler, Head of Corporate Communications, proALPHA Gruppe (Bildnachweis: proALPHA Gruppe)

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, kommentiert Winkler seinen Wechsel. „Mir geht es vor allem darum, die bislang gewohnten Komfortzonen zu verlassen und uns auf neue globale Diskurse einzulassen. Wir müssen Antworten auch auf zentrale gesellschaftliche Fragen finden und dabei unsere eigene Haltung weiterentwickeln. Das heißt auch, ungewohnte und weniger produktnahe Themen kritisch zu diskutieren“, so Winkler weiter. Im Rahmen der internationalen Wachstumsambitionen der Gruppe gilt es zudem die kulturelle Integration der letzten Akquisitionen sicherzustellen und in einer gruppenweiten Unternehmenskultur zusammenzuführen.

„Dass wir Ronny Winkler für diese herausfordernde Aufgabe gewinnen konnten, freut mich sehr“, so Thomas Fodermeyer, Director Marketing bei proALPHA. „Die zukünftigen kommunikativen Herausforderungen einer Unternehmensgruppe verbunden mit dem angestrebten weiteren Geschäftswachstum machen eine stringente und integrierte Kommunikationslinie sowohl strategisch wie auch operativ unabdingbar. Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Winkler verfügt über mehr als 20 Jahre Kommunikationserfahrung sowohl im Agentur- als auch im Unternehmensumfeld. Vor seinem Wechsel zu proALPHA war er zuletzt als Pressesprecher der ERGO Group AG tätig, einem der führenden europäischen Erstversicherer, wo die Themenfelder Digital, International und Gesundheit in seinem Verantwortungsbereich lagen. Vor seinem Wechsel zur ERGO Group verantwortete er als Senior Vice President bei FleishmanHillard, einer der weltweit führenden Kommunikationsagenturen, die Technology Practice an den Standorten München, Düsseldorf und Frankfurt.

Kontakt:

www.proalpha.com