Start F & E

F & E

Nachrichten und Neuigkeiten aus dem Bereich Forschung und Entwicklung (F & E)
 

Referenzfabrik.H2: Wasserstoffsysteme für die Industrie

Das Fraunhofer IWU zeigt zur Hannover Messe Lösungsräume für industriellen grünen Wasserstoff, die Fabrik der Zukunft sowie Haushalt und Pflege auf. So können Besucher beispielsweise die »Referenzfabrik.H2« begutachten.

Sicherheit von wasserstoffführenden Komponenten bestimmen

Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF stellt auf der Hannover Messe aktuelle Analysekonzepte und individuelle Validierungsmethoden für Materialien und Systeme im Umfeld der Wasserstofftechnologie vor.

Leichtbau trifft Schallminderung

Bei neuen Fahrzeugkonzepten kollidieren die bekannten Maßnahmen, um Schall und Schwingungen zu verringern, mit dem Wunsch nach Energieeffizienz und Gewichtsreduktion. Das Fraunhofer LBF zeigt auf der Hannover Messe Vibroakustische Metamaterialien, die für Abhilfe schaffen sollen.
Leichtbau Fertigungstechnik

Leichtbau: Halb so schwer, doppelt so schnell

Mit Hilfe von numerischer Simulation bauten Forschende an den DITF Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung ein Hobelwerkzeug von Grund auf neu auf. Die zum Patent angemeldete Konstruktion des modularen Baukörperkonzept auf Basis von CFK wurde von Leichtbau BW mit dem ThinKing des Monats Mai ausgezeichnet.

Innovationen im Bereich Laser ausgezeichnet

Im Krönungssaal des Aachener Rathauses wurden am 4. Mai 2022 herausragende Innovationen der Lasertechnologie präsentiert und ausgezeichnet. Anlass war die Verleihung des Innovation Award Laser Technology. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Preise für 2020 und 2022 zusammen vergeben.

E-Fahrzeuge: Nachhaltigkeit ist Herausforderung

Eine Hexagon-Studie zeigt, dass Nachhaltigkeit bei E-Fahrzeugen eine Herausforderung für Automobilhersteller darstellt. Diese stehen unter Druck, Umsatz, Kosten und Reichweite zu priorisieren und die CO2-Bilanz von Elektrofahrzeugen hintenanzustellen.

Fraunhofer ILT eröffnet Hydrogen Lab

Das Gelingen der Energiewende ist eng geknüpft an die Weiterentwicklung der Wasserstoff-Technologien. Die Brennstoffzelle dabei zur Serienreife zu bringen ist das große Ziel des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT. Auf über 300 Quadratmetern Laborfläche richten die Aachener Forschenden dazu ein Wasserstoff-Labor ein.

Biowasserstoff aus Holz

Eine klimaneutrale Kreislaufwirtschaft auf der Basis von Holz ist das Ziel des Verbundprojekts »H2Wood – BlackForest«. Hierfür entwickelt das Fraunhofer IGB ein biotechnologisches Verfahren, um aus Holzabfällen Wasserstoff und biobasierte Koppelprodukte herzustellen.

Produktionsprozesse schnell industrialisieren

In der Karlsruher Forschungsfabrik versuchen Forschende theoretisches Wissen schnell in profitable industrielle Anwendungen und Dienstleistungen zu transferieren. Am 28. März 2022 wurde der Neubau des Entwicklungs- und Demonstrationszentrums eröffnet.

Automatisierte Dokumentation zur Implantatfertigung

Im Forschungsprojekt TempoPlant wurde eine Fertigungszelle entwickelt, die in der Lage ist, die von der 'Medical Device Regulation' geforderte technische Dokumentation automatisiert direkt nach Abschluss des Fertigungsprozesses bereit zu stellen.